Kpt. R. meldet sich

Hier mal wieder ein Gruß aus Jinhae! – Die „Patria“ hat ihre Werftprobefahrt hinter sich. Nun geht es in die Endphase bis zur geplanten Ablieferung am 2. Juni. Gleich nach Ablieferung wird das Schiff nach Masan verholen, wo sie Flagge und Klassifikationsgesellschaft wechseln und den vom Charterer gewünschten Namen erhalten wird. Am 5. Juni wird sie als „MOL Sunrise“ für japanische Rechnung in einen Liniendienst von Asien über Südafrika zur afrikanischen Westküste gehen. Ich denke dabei an das Straßencafe und die angeleinte Hyäne in Lagos!

Nun soll ich doch wieder mit dem Schiff in See stechen, werde aber nicht lange an Bord bleiben. Mein jetziger 1.Steuermann soll mich ablösen, so daß ich davon ausgehe, spätestens in Durban oder Kapstadt von Bord zu gehen. Wir sehen uns also im Juni um 18 Uhr 15 im „Chagall„!

Container load test – passt auch alles? Tat’s!

Bierchen im Freien (nicht zu sehen) in einem ruhigen Wohnviertel in Jinhae

2 Gedanken zu „Kpt. R. meldet sich“

  1. Grüße Sie Kapitano.
    Hatte eigentlich nach dem Fahrplan der „MOL Sunrise“ gesucht, aber dann diesen Eintrag gefunden.
    Bin schon fast unterwegs nach Jinhae. Abflug hier am 30.05. nachmittags.
    See you soon.
    J.S.

  2. Nachricht und Email-Adresse an Kapitano weitergeleitet – stop – noch keine Antwort – stop – gemeinsames Bier in Jinhae wird wohl schmecken – stop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.