Der Countdown läuft…

In neun Tagen bekommen wir unsere Japanerin für eine Woche.

Töchterchen war zum Vorbereitungstreffen in der Schule.

Alle anderen Schüler/innen waren mit Eltern dort, in einem Fall war sogar eine Oma mitgekommen

Was gibt es zu bedenken (tabellarisch, unsortiert):

* Japaner schlürfen ihre Suppe. Das ist höflich. Sie beugen sich tief über den Teller
* Japaner essen am liebsten Fisch
* Japaner vertragen keine Milchprodukte
* Japaner essen weder Schwarz- noch Mischbrot
* Japaner sagen nie „nein“. Deshalb immer Fragen stellen, die Japaner positiv beantworten können
* Japaner kennen keine Dusche. Deshalb Japaner unbedingt erklären wie eine Dusche funktioniert. Sonst Hochwassergefahr
* Japaner sind nach zwei Schluck Bier hinüber
* Japaner sprechen nur schlecht Englisch. Langsam reden
* Japaner möchten gerne Burgen und Schlösser sehen. Am liebsten Neuschwanstein
* Japanische Männer sind Machos, es kommen 17 Mädchen und 2 Jungs
* Wenn vorhanden, werden Türme von Japanern auch bestiegen
* Japaner leben meistens in Japan, wenn Sie nicht in Kiel zu Besuch sind
* Japaner können alle gut Judo..also aufgepasst!
* wird fortgesetzt

22 Gedanken zu „Der Countdown läuft…“

  1. In Japan werden jetzt Japaner gebaut, die haben ihren Fotoapparat nicht mehr über dem Bauch hängen. Sie haben ihn in sich eingebaut. Wenn sie mit den Augen zwinkern, gibt es ein Bild. Jeden Abend ziehen sie sich den Chip aus dem Arschloch und schauen, wie der Tag gewesen ist.

  2. Ich bin ja ausgewogener Schwyzer und somit ein Neutrum ohne jede Verbündung, ich darf das. Soll ich Ihnen mal was über die Neger erzählen?

    Na, lieber nicht, sonst fallen Sie mir noch vor Schreck in die baltische Pfütze.

  3. Ich hoffe das Eure japanische Austauschschülerin kein Deutsch kann, oder jemanden findet der das für sie übersetzt. Kein gelungene List für einen Gast. Und diverse Kommentare sind wirklich für’n Arsch.

    Hoffe es geht gut.

  4. Angeber!
    japanische Ergänzung:
    Japaner leben meistens in Japan, wenn Sie nicht in Kiel zu Besuch sind.
    und..
    Japaner können alle gut Judo..also aufgepasst!

  5. Bitte aufpassen, denn Japaner haben immer die Befürchtung, dass sie ihr Gesicht verlieren. Das ist so ziemlich das schlimmste … Also – immer schauen, dass noch alles dran ist!
    Das wird bestimmt eine interessante Woche für die ganze Familie! Schade, meine Tochter wird „nur“ Französinnen bekommen und die sind ja fast so wie wir …

  6. Wir sind sehr gespannt. Das Mädchen ist 16 und kommt aus der Gegend von Osaka. Emailmäßig war der Austausch schon recht rege. Wir werden den Rat ernst nehmen.

  7. Ergänzung zur Liste:
    Süssigkeiten in Japan sind auch gaaaanz anders!! Da kommt man auch aus dem Lachen nicht mehr raus, wenn man die mitgebrachte Tüte des Austauschschüler öffnet, oder?

  8. Viel hatte sie nicht mit. Aber was sie hatte war fremdartig und äußerst süß (erinnert sich meine Frau). Einige Sachen waren so bunt, dass man sie nicht anrühren mochte…:D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.