Schwiegermuttersuppe

Aus diesen drei Zutaten aus dem Projensdorfer Gehölz setzt sich die in Norddeutschland bekannte Schwiegermuttersuppe zusammen:

Mit besten Empfehlungen!

(Anstelle des Grünen Knollenblätterpilzes kann man auch den gemeinen Champignon verwenden!)

PS: Kann mir jemand verraten, wie das rote Dingens in der Mitte heißt?

PPS: Uwe hat es herausgefunden, es ist der Aronstab!

Zitat:

Aronstab ist giftig für Pferde, Rinder und Kühe, Schafe, Schweine, Hund und Katze sowie für Nager, wie Hasen, Kaninchen, Hamster, Meerschweinchen, etc. sowie für Vögel. Die Symptome sind Erbrechen und Durchfall, Krämpfe, Herzrhythmusstörungen. Auch kann es zu Leber- und Nierenschäden kommen.

(Schwiegermütter sind hier nicht aufgeführt!)

2 Gedanken zu „Schwiegermuttersuppe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.