Karl-Heinz,

verheiratet mit Hannelore, DINK’s, erzählte mir beim Kaffee so ganz nebenbei, dass er und seine Gattin die Hanseboot in Hamburg besuchen würden.

Sie wollten sich ein Segelboot kaufen, vielleicht eine Bavaria 32, Kostenpunkt so um die 80-Tausend Gulden. Aber eigentlich hätte seine Frau etwas gegen diese Bavarias. Die Winschen Genuawinschen wären zu weit hinten.

Ist ja auch klar, nemblich weil:

…Diese läuft jedoch auf einem Traveller auf dem Kajütdach und wird via Mastfuss zurück auf die Fallwinschen geschotet – für den Steuermann unerreichbar.

2 Gedanken zu „Karl-Heinz,“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.