Büro

[size=9]Nach dem langen Wochenende fällt die Arbeit im Büro besonders schwer…[/size]

[size=9]Der Trend geht übrigens wieder zum Rock hin, wie das kleine anklickbare Foto aus Maastricht beweist.[/size]

[size=9]Ja, nicht nur das! Dirndl ist angesagt! (Natürlich müssen die Accessoires stimmen)[/size]

7 Gedanken zu „Büro“

  1. Dich habe ich ja erkannt, aber wer ist die nette Lady? Die Neue aus der Personalabteilung etwa??
    Du hast aber auch einen Schlag bei den Frauen, mann oh mann. Fast jeden Tag eine andere!!!

  2. Ich habe genau solche Schuhe – vielleicht sollte ich doch Sekretärin werden?
    Morgen werden diese Schuhe aber erstmal nach Nizza fliegen und da durch Kunstmuseen laufen.

    Was macht die Sportverletzung?

    Gruß (noch) aus Köln

  3. Wer zahlt Nizza? Schulter besser. Nächstes Inlining zeichnet sich am Horizont ab. Kommen Deine Schuhe im Büro nicht an? Vielleicht solltest Du einen Rock tragen!

    Zum Thema Zensur: Mein Gott, es ist mir eben peinlich, wenn das eigen Fleisch und Blut nicht richtig schreibt!

  4. Das Problem ist, dass der Browser des eigen Fleisch und Blutes manchmal Darstellungsprobleme hat und daher einzelne Wörter bis (Achtung, Zensur: zur) Unkenntlichkeit zusammenquetscht.
    Trage Rock. anbei zwei aktuelle Beweisfotos (Karneval und Maastricht am Ostersamstag, allerdings ohne oben thematisierte Schuhe. Aber nicht oben ohne).

    Schulter besser ist gut. „Silberstreif am Horizont“ – auf Englisch: „Silver Lining“ – also: „Silver Inlining“ – ha, und das vor der zweiten Tasse Kaffee!!

    Nizza zahle ich selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.