Psst…


Nicht ganz ohne Stolz darf ich hier und im Jetzt mitteilen, dass mein bloggerischen Wirken dazu geführt hat, dass ich in einen konspirativen Bund aufgenommen wurde, der neuerdings nicht mehr von den Gestaden der Elbe aus gelenkt wird sondern, wenn schon denn schon, jetzt von den grünen Matten unserer Allgäuer Alpen seine Weisungen erteilt.

Die ganze Sache ist aber ziemlich geheim. Also – nicht weiter sagen!

3 Gedanken zu „Psst…“

  1. Uwe, der Wirt, macht jetzt zusätzlich in Versicherungen, für die Himburg-Frauheimer. Dabei lässt das traute Paar den Laden immer mehr verlottern. Selbst für hart gesottene, mit allen Wassern gewaschene Agenten, ist dieser Ort für konspirative Treffen nicht mehr zu empfehlen.
    (Muss der Chef jetzt eine Kopie haben, breakingale?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.