Gute Eltern

Kind hat den neuen Medion-PC vom Lebensmitteldiscounter bekommen. Vater hat sich einen zusätzlichen Bildschirm besorgt und den neuen PC zusätzlich an das Heim-Netzwerk angeschlossen. Der gestrige Tag verging mit Daten-Transfer. Watt so ein Kind alles ansammelt! Unglaublich.
Heute wird die Aktion wohl beendet werden. Dann wird der alte PC eingemottet. Kann man einen drei (oder vier?) Jahre alten PC noch los werden? Apropos Vista. Ziemlich viel Spielkram. Nix für den Vater. Aber die Jugend stört das nicht.

Update: Sch… Vista. Dieses besch… Betriebssystem frisst aufs Verrecken nicht den Drucker/Scanner von Lexmark. Es gibt dazu schlicht und einfach keinen kompatiblen Treiber :crazy::>:no:XX(
Soll man gezwungen werden, sich neue Hardware zu kaufen???
(Erst mal sehen, was Medion schreibt. Ich will zu XP migrieren!!!)

Noch’n Update: Medion hat mich angerufen (am gleichen Tag, Anerkennung) und erklärt, dass Treiber eben fehlen können. Damit müsse man rechnen. Eine XP-Installation auf dem brandneuen Rechner dürfte schwierig sein. Also machen wir es jetzt so, dass ich dem Kind mein Notebook vorübergehend als Druck- und Scanstation zur Verfügung stelle. Dieses formschöne Gerät steht also neben dem Chaiselongue und das Kind kommt dann zu Besuch ins Wohnzimmer. Dann sehen wir sie in Zukunft also häufiger. Ist doch auch schön, oder?

Jaja, ich weiß, es gibt Wichtigeres auf der Welt: Kind hat jetzt ein bereits installiertes vistafähiges Multifunktionsgerät (Drucke/Scanner) von HP in ihrem Zimmer. Das alte Gerät ist jetzt in der Abstellkammer (ebay?). Und weil es sich gerade so ergab, hat das Kind jetzt auch ordentliche PC-Lautsprecher (mit Supwuufi) und ist glücklich. Und wenn das Kind glücklich ist, sind es auch die Eltern.

13 Gedanken zu „Gute Eltern“

  1. Da verkennst Du aber die Lage, lieber Uwe. Der Benutzer adelt den Gegenstand. Denk an die Unterhose von Mick Jagger, die er in der Nacht getragen hat, die er mit Josefine Baker verbracht hat. Die erbrachte in der Auktion 500.000 Pfund Sterling. Ich erwarte einen ähnlichen Erfolg bei der Versteigerung unseres PC’s

  2. Ja ja, stimmt schon, aber ich mach mir ne Kerbe an meinem Monitor für jeden den ich runkriege, und da sind schon einige – und aus gutem Grund. Wenn die nur nicht so einen Blödsinn mit dem iPhone machen würden.

  3. Werter Herr Wuestenfloh: abba seit Monaten ! schreibt das „web“ so sachen wie : Vista Flopt! Dell bietet wieder Windows XP an 20.04 | 11:38 .
    Und viele andere Hersteller zogen nach!
    Und MS hat den Life Cycle von XP verlängert… Also wirklich … Lebensmittelsdisc. ;- )

    oops: wieso funzen die smilies hier nich mit anklicken ?? 88| :no: IE und Moz. probiert ..

    Abba die captchas find ich gut :>>

  4. Lieber Herr Wüstenfloh, seit einem Sturz aus Mannshöhe spielt das optische Laufwerk meines Notebooks nur noch vereinzelte Audio-CDs ab, und die USB-Schnittstellen haben alle einen Wackelkontakt, was sich bei der Erledigung meiner Hausaufgaben kontinuitätsstörend auswirkt. Vom verzogenen Bildschirm will ich gar nicht reden. Ich hätte auch schon was Neues im Auge, wären Sie vielleicht so freundlich, mich zu adoptieren? Herzlichen Gruß auch an Frau Wüstenfloh.

  5. Liebes Nachtschwesterchen, Ihre Bitte, eine Schwester unserer Tochter zu werden, hat etwas zutiefst Anrührendes. Meine Gattin wird auch so empfinden, da bin ich ganz sicher. Nur wenn wir daran denken, wie schwer es sein wird, eine Adoption durchzukriegen, weil die IT-Ausstattung der Kandidatin nicht optimal ist, sollten wir uns das nicht antun. Schon so mancher Bürger ist in den Mühlen des Gesetzes zerbrochen.

  6. Nicht optimal! Ich hätte einen Canon MP 830 ins Haus gebracht und eine nagelneue Ricoh Caplio. Und da heißt es immer, die Adoptierten seien den Leiblichen gleichgestellt. Immer muss ich alles selber machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.