Muss ich mir Sorgen machen?

Beim Dauertelefonat mit der Hotline zum Thema Online-Banking hatte ich alle möglichen Teile wie Desktop-Tastatur, Notebook, Telefon, Telefonhörer, Chipkartenleser, Chipkarte, Installations-CD, Bleistift und eine Flasche Bier um mich versammelt.

Irgendwann passierte es dann:

Ich nahm die Flasche Jever an das Ohr und sagte: „hallo…“

6 Gedanken zu „Muss ich mir Sorgen machen?“

  1. Muss ich mir Sorgen machen?

    Nö! Habe herzlich gegrinst :-))
    Wo bleibt denn der Autor an der KI-Linie ? Zu kalt ?

    Muss ich mir Sorgen machen?

    Viele Gruesse

  2. Das Wetter am Pfingsmontag war so schlecht, dass ich die Etage nicht einmal verlassen habe. Der Sonntag war dem traditionellen Pfingst-Spaziergang gewidmet. Man wird mich aber wieder an der Wasserkante zu sehen bekommen. So long!

  3. tja, das ist eben diese norddeutsche Muffeligkeit. Ein kleines Kölsch hätte sich sicher erstmal unverbindlich auf ein Pläuschchen eingelassen, um dann irgendwann mit einer gezielten Bemerkung das Missverständnis aufzuklären… ;-) neeneee, hier ist der Ball auch nur rund im Rheinland… und ein fieser Nieselregen plätschert das Wochenende herbei. Wieder nix für mein neues kleine Fahrrad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.