déjà vu

..diese immer gleichen gestanzten Sätze aus Politiker- und Fernsehmenschen-FressenGesichtern.

Diese seuchenhafte Übernahme von Phrasen („Jeder Tag ohne Rot-Grün ist bla bla“, „..Das ist Selbstmord aus Angst vor dem Tode..“.).

Dieser federnde Schritt, wenn der Besserverdiener Westerwelle vor das Mikrofon eilt und anfängt zu krähen.

Dieser hart-analytische christianische Blick und das Wochenschau-Timbre in der Stimme, wenn sie weltpolitisch bedeutsame Fragen an Politiker aus der zweiten Reihe stellt…

Diese ekelhafte Eitelkeit. Dieses Geiern nach hochbezahlten Regierungsämtern, während gleichzeitig, ja nun wirklich, die Arbeitslosigkeit abgebaut werden soll.

Wo bleibt da der Spaß?

Ein Gedanke zu „déjà vu“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.