Post aus Korea

Originalton Kapitän R.:

Hier nun ein weiteres Bild. Es zeigt Jinhae von oben, verständlicherweise am Meer gelegen. Wie ihr seht, ist es auch gebirgig, wozu also in die Alpen reisen?

Jinhae

Hier noch ein Bericht von Kpt.R. im Kommandobrückentelegrammstil:

Am 13. und 14.3. Werftprobefahrt mit der „Palatia“. Dazu kommen von der zukünftigen Besatzung Kapitän, Leitender Ing., 1. Offizier und Elektriker. Kapitän wird mein lieber Freund Stefan Sutev aus Varna, Bulgarien, sein. Freue mich schon sehr auf ihn. Den Ing. (Chief), auch ein Bulgare, ist mir auch bekannt, Typ verknöcherter Oberlehrer, von Stefan und mir unter uns „The Teacher“ genannt. Elektriker auch aus Varna, 1. Offizier aus Kroatien.

Mehr ham wa im Momang nicht, bis denne!

2 Gedanken zu „Post aus Korea“

  1. Daß Käpt’n R. seinen bulgarischen Kollegen als lieben Freund bezeichnet, macht ihn sympathisch. Das ist nämlich durchaus nicht allgemein üblich. Der Schiffsname klingt freilich nach katholischer Burschenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.