6 Gedanken zu „Virtuelles Klassentreffen“

  1. Ihr jungen Leute könnt euch ja mit den Schlümpfen oder Donald Duck, notfalls David Hasselhoff, beschäftigen. Unsereiner liest schon sorgfältig die Todesanzeigen.

    Übrigens, Besucher, warum verwendest du als eigene Homepage die Adresse dieser Seite? Wäre es möglich, das zu erklären?

    Dass du als Email-Adresse eine nicht existierende Adresse benutzt, passt natürlich auch zu deinem Persönlichkeitsprofil. Im Zeitalter der globalen Überwachung ist das natürlich zu empfehlen.

  2. Ich vermute, der Kommentar des Besuchers ist ironisch gemeint. Seine Ironie ist jedoch dermaßen subtil, daß sie überhaupt nicht wahrnehmbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.