The Day After Before

23:10, Fernseher aus, Ruhe im Salon.

Morgen, zwischen Sieben und Halbacht kommt der Möbelwagen und die starken Jungs.

Die Sachen, die wir selbst besorgen wollen, sind im „Rechenzentrum“.
Morgen lautet die Parole: „Die Sachen im Rechenzentrum transportieren wir selbst! (Beispiel: Tampons)“

Bares muss ich morgen noch holen, weil Umzugsunternehmen bare Kohle nach getaner Arbeit wollen (ca. 2000 Dublonen).

Das Treppenhaus der Zielwohnung muss frei geräumt werden, da steht so Einiges herum.

Ab Mittags (ca.) müssen die Handwerker mit ihren Autos weg sein, damit der Möbelwagen an Zielort parken kann.

Zwischen den beiden Wohnungen sind ungefähr 300 Meter zu überwinden.

Warum ist der Trockner noch nicht fertig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.